Deutsche Version eMule beba :: by Tuxman English version

eMule beba - Dokumentation

beba ist, wie bereits erwähnt, eine eMule-Modifikation. Das bedeutet im Klartext: beba ist eine um zahlreiche Features und Verbesserungen erweiterte Version von eMule.

Navigation

Warum "beba"?

Der Name "beba" stammt ursprünglich von der gleichnamigen
Babynahrung. Als ich vor langer Zeit auf der Suche nach einem passenden Namen für meine Modifikation war, bekam ich zwar zahlreiche Vorschläge, aber "TuxMule" fand ich unpassend, und "Extreme" gibt es ja leider schon...

Letztlich war der Name "beba" aber nicht nur zweite Wahl. "Besonders leicht bekömmlich" kann ja nicht nur Babynahrung sein.

Und dann gab es da noch persönliche Hintergründe für diesen Namen... hach ja!

Features

Ursprünglich war beba als "light"-Version von eMule konzipiert, d. h. es sollten lediglich einige meiner Ansicht nach unnötige Funktionen von eMule entfernt werden, zum Beispiel das WAP-Interface und die Sprachausgabe. Nach und nach kamen aber auch neue Features hinzu. Im Folgenden sind die wichtigsten aufgelistet:

Für Umsteiger

Wenn Sie von einer anderen Mod auf beba wechseln, ist zu beachten, dass wegen
SUQWT das Übernehmen der Datei clients.met nicht immer möglich ist; es sollte stattdessen, sofern vorhanden, die Datei clients.met.SUQWTv2.met verwendet werden.

Hilfe zu den Einstellungen

Für beba-Neulinge, die nicht genau wissen, was die vielen zusätzlichen Optionen von beba bedeuten, gibt es
hier eine detaillierte Beschreibung der beba-Einstellungen.
! Es werden ausschließlich Einstellungen erläutert, die nur in beba zu finden sind! Für offizielle eMule-Features empfiehlt sich ein Blick in die offiziellen eMule-FAQ.
Eins kann er sich von seinem vielen Geld nicht kaufen: Einen Saurier. (Homer J. Simpson)